Kategorie: Urkunden

staatliche Urkunden

Personenstandsregister Deutschland des Deutschen Reiches

Personenstandsregister Bestellung über unseren Shop (ohne Antrag und Dokumente ist die Bestellung auf Wartestellung) Das rechtsfähige Deutsche Reich ist zu keiner Zeit untergegangen und wird in den Staatsgrenzen zum 31. Juli 1914 durch die Verfassung des Deutschen Reiches beschrieben. Somit ist das Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz (RuStaG) von 1913 des Deutschen Reiches anzuwenden. Der urkundlich bescheinigte

Geburtsurkunde (staatlich)

Geburtenregister Deutschland im Deutschen Reich Bereich Geburten ePost: standesamt@bundespraesidium.de Staatlich berufene Standesbeamte, sind gemäß Beamtengesetz und im Sinne des Personenstandsgesetz, für Deutschland im Deutschen Reich ernannt und können sich über eine Ernennungsurkunde ausweisen. Sollten sich irgendwelche andere Personen im Staatsgebiet des Deutschen Reiches als Standesbeamte bezeichnen, ohne daß diese durch das Deutsche Reich anerkannt wurden, so ist

Heiratsurkunde (staatlich)

Bereich Heiraten und Eheschließungen ePost: standesamt@bundespraesidium.de Staatlich berufene Standesbeamte, sind gemäß Beamtengesetz und im Sinne des Personenstandsgesetz, für Deutschland im Deutschen Reich ernannt und können sich über eine Ernennungsurkunde ausweisen. Sollten sich irgendwelche andere Personen im Staatsgebiet des Deutschen Reiches als Standesbeamte bezeichnen, ohne daß diese durch das Deutsche Reich anerkannt wurden, so ist dies ebenso

Reichsverfassung

Deutsche Reichsverfassung Der Ausdruck Reichsverfassung bezieht sich in erster Linie auf die Verfassung des Deutschen Reiches. In der deutschen Geschichte gibt es nur eine Verfassung, die der Bezeichnung Deutsche Reichsverfassung standhält, dies ist die Bismarcksche Reichsverfassung vom 16. April 1871. Keine Verfassung im heutigen Sinne hatte das Heilige Römische Reich, das auch zu keiner Zeit

Personenstandsregister

Geburts-, Heirats- und Sterberegister werden im Personenstandregister Deutschland eingepflegt. Kontakt zum Personenstandregister des Standesamt Deutschland im Deutschen Reich bekommen Sie über http://bundespraesidium.de/standesamt/   Personenstandgesetz Personenstandsgesetz für Deutschland im Deutschen Reich 1875 RGBl-1502061-Nr02-Ausfuehrungsverordnung-Personenstandsgesetz bzw. Personenstandsregister Gesetz, betreffend die Ausführung des Gesetzes über die Beurkundung des Personenstandes und die Eheschließung ******************* Wichtiger Hinweis: Bei den derzeit angeboten

Staatsangehörigkeitsausweis (staatlich) = Reichs- und Staatsangehörigkeitsurkunde

Staatsangehörigkeitsurkunde Die deutsche Staatsangehörigkeit kann durch eine Staatsangehörigkeitsausweis ausgewiesen werden, denn der BRD-Personalausweis oder der deutsche BRD-Reisepass sind kein Nachweis über den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit. Sie begründen lediglich die Vermutung, daß der Ausweisinhaber die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt. (Dies ist die BRvD-Aussage zur Staatsangehörigkeit) WICHTIGE Aussage der Reichsleitung: Dem ist nicht so! Der Reichs- und

Reichs- und Staatsangehörigkeitsurkunde (staatlich) = Reichs- und Staatsangehörigkeitsausweis

Die deutsche Staatsangehörigkeit kann durch einen Staatsangehörigkeitsausweis ausgewiesen werden, denn der BRD-Personalausweis oder der deutsche BRD-Reisepass sind kein Nachweis über den Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit. Sie begründen lediglich die Vermutung, daß der Ausweisinhaber die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt. (Dies ist die BRvD-Aussage zur Staatsangehörigkeit) WICHTIGE Aussage der Reichsleitung: Dem ist nicht so! Reichs- und Staatsangehörigkeitsurkunde Sie

Entlassungsurkunde aus dem Vereinigten Wirtschaftsgebiet

Diese Urkunde wird nur an Reichs- und Staatsangehörige ausgestellt, die mindestens einen Reichs-Personenausweis besitzen, und kann mit dem Antrag eines RPA mitbestellt werden. Mit dieser Urkunde sind Sie aus dem Vereinigten Wirtschaftsgebiet entlassen. Jede Maßnahme die nun irgendwelche sich selbst bezeichnende Behörden der BRD gegen Sie unternehmen, gelten als Straftat. Auch dann, wenn Sie sich
Du hast kein Produkt im Warenkorb!